Ich verrate
Ihnen ein
Geheimnis!
Entdecken Sie, wie
EchtholzbĂśden einen
Unterschied machen
und gut fĂźr die Natur
sein kĂśnnen
40 Eine kleine
Wohnung
1 Jahr lang
heizen.
m² Holzparkett Das ist eine sehr,
sehr grosse Toilette.
80 27.408
Hähnchenfilets
herstellen
m² Holzparkett Sie kÜnnen 75 Jahre lang
HĂźhnchen essen. Jeden Tag.
100 Einäscherung
von 550 Säcken
MĂźll.
m² Holzparkett Bei einer Rate von 1 Sack pro
Woche ist das der MĂźll von fast 11 Jahren.
120 300.000
Blätter Papier
bedrucken.
m² Holzparkett Das bedeutet 32 Stunden ununterbrochenes Drucken.
(Und den Drucker mehr als 500 Mal auffĂźllen).
250 7 Jahre lang
fernsehen.
Ständig.
m² Holzparkett Vergessen Sie nicht,
Toilettenpapier und Snacks
zu kaufen.
500 22 Mal mit
dem Zug
um die Welt
reisen.
m² Holzparkett Und während Sie das tun,
mĂźssen Sie Ihre Wohnung
nicht heizen. Win-Win.
1000 35.725 Mal die
Wäsche
waschen.
m² Holzparkett Das bedeutet, dass 229
Familien ein Jahr lang dreimal
pro Woche ihre Wäsche
waschen kĂśnnen.
10.000 575 Personen
duschen ein Jahr
lang täglich 10
Minuten lang.
m² Holzparkett Genug Wasser, um 8 Olympia-
schwimmbecken zu fĂźllen!
10 Mio Herstellung von
5,5 Millionen
Smartphones.
m² Holzparkett Inklusive Batterien.
Unbegrenztes Datenvolumen
nicht inklusive.
100 Mio 2.500.000 Autos,
die ein Jahr lang
gefahren werden.
m² Holzparkett Das ist so, als wßrde die GesamtbevÜlkerung
Wiens ein Jahr lang mit dem Auto fahren.
1 Bi 25.000.000 Hin-
und RĂźckflĂźge
von BrĂźssel
nach New York.
m² Holzparkett Oder die gesamte BevÜlkerung
Belgiens fliegt nach New York
und zurĂźck zwei Mal pro Jahr.

WARUM
HOLZ

Parkett bekämpft
den Klimawandel.

Die Ükologischen Vorteile der Entscheidung fßr Echtholz sind unbestreitbar. Bei der Gewinnung, Verarbeitung und Entsorgung von Holz wird weit weniger Energie verbraucht als bei jedem anderen Baumaterial. Die Beliebtheit von EchtholzbÜden nimmt zu, sodass das Engagement fßr den Anbau mit ihr gewachsen ist. Derzeit werden mehr Bäume angebaut als geerntet.

Je mehr
Bäume wir
verwenden, desto
mehr pflanzen wir

Praktisch das gesamte Holz, das wir verwenden, stammt aus nachhaltig bewirtschafteten europäischen Wäldern. „Ernten“ schafft Raum für neues Wachstum. Für jeden gefällten Baum pflanzen wir zweijunge Bäume.

Parkett entspricht
dem Konzept der
Kreislaufwirtschaft

Holz ist vollständig recycelbar. Es kann genutzt und wiederverwendet, recycelt und schließlich inBioenergie umgewandelt werden. Das ist hinsichtlich Volumen und Wirtschaftlichkeit mit keinem anderen Material möglich.

So viel besser
als kohlenstoffhungrige
Alternativen

Die Produktion und Verarbeitung von Holz ist äußerst energieeffizient, sodass Holzprodukte eine extrem günstige CO2-Bilanz haben. Darüber hinaus kann Holz oft als Ersatz für Materialien wie Stahl, Aluminium, Beton oder Kunststoffe verwendet werden, deren Herstellung viel größere Energiemengen erfordert.

Parkett
reduziert
Treibhausgase

Der „Kohlenstoffspeicher“ oder „Energiespareffekt“ von Holzprodukten spielt eine wesentliche Rolle bei der Reduzierung von Treibhausgasen. Die zunehmende Verwendung von Holzprodukten fĂźhrt zur Verringerung der CO2-Emissionen indie Atmosphäre.

WARUM
PARKETT ?

Es gibt viele
GrĂźnde, sich fĂźr
Parkett zu entscheiden.

  • Parkett imitiert Holz nicht.
  • Parkett ist attraktiv, ansprechendund und voller Charakter. Jedes StĂźck Holz ist einzigartig.
  • Parkett ist die richtige Wahl fĂźr jeden Wohnstil und ist dank seines zeitlosen Designs nie veraltet.
  • Parkett ist vielseitigund an wechselnde Interieurs anpassbar -von traditionell bis modern.
  • Parkett ist hygienischund und antiallergisch. Und einfach zu reinigen.
  • Parkett ist langlebig und wirtschaftlich. Im Falle einer gelegentlichen Beschädigung kann es leicht renoviert werden.
  • Parkett ist auch eine ideale Wahl fĂźr Geschäfte, Schulen, BĂźros und Sportstadien.
  • Parkett bringt die Natur direkt in Ihr Zuhause.

Zertifizierte
Händler

Finden Sie einen Real Wood Parketthändler in Ihrer Nähe.

Über

about

Real Wood ist eine Initiative der FEP.

FEP ist die Vereinigung europäischer Parketthersteller, nationaler Parkettverbände und Zulieferer der Branche. Sie ist das wichtigste Gremium, das die Interessen der europäischen Parkettindustrie auf allen relevanten Ebenen vertritt und verteidigt.